Offene Ganztagsgrundschule (OGS)

Seit dem Schuljahr 2006/07 bietet unsere Schule in Trägerschaft der Caritas Sozialdienste e.V. die „Offene Ganztagsschule“ an. Über die normalen Unterrichtszeiten hinaus werden die Kinder von erfahrenen Erzieherinnen von 07:30 bis max. 16:30 Uhr durch den Tag begleitet. Zurzeit werden an unserer Schule vier Gruppen von insgesamt 11 pädagogischen Fachkräften und zusätzlichen Honorarkräften betreut. Gemeinsames Mittagessen, die Betreuung der Hausaufgaben sowie ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit Arbeitsgemeinschaften in sportlichen, motorischen und kreativen Bereichen bilden die Schwerpunkte.

Das mögen wir!
Ein schmackhaftes und ausgewogenes Mittagessen bringt neue Energie nach dem langen Schultag! Der Kostenbeitrag für die Verpflegung enthält das Mittagessen sowie Getränke und einen Snack in Form von Frischobst oder Rohkost, der am Nachmittag gereicht wird. Der aktuelle Menüplan der OGS ist auch online einzusehen.

Das lernen wir!

Hausaufgaben müssen sein. Die Kinder werden darin unterstützt, ihre Hausaufgaben selbständig in einem angemessenen Zeitrahmen zu erledigen. Gelernt wird in überschaubaren Gruppen. Engagierte Mitarbeiterinnen stehen den Kindern dabei zur Seite.

Das können wir!
Jedes Kind hat die Möglichkeit, an unterschiedlichen AG‘s teilzunehmen. Zur Zeit bieten wir in Kooperation mit Fachkräften u.a. folgende AG‘s an.

  • Abenteuerturnen
  • Kinderchor
  • Fußball-AG
  • Inliner-AG
  • Trommel-AG
  • Taekwondo-AG

Über die AG’s hinaus werden im Rahmen des Nachmittagsprogramms weitere Aktivitäten wie z.B. Backen, Basteln, Werken und Gruppenspiele angeboten.

Ferienbetreuung
Auch in den Ferien findet das Betreuungsangebot statt (Ausnahmen: Die OGS ist in den Sommerferien für drei Wochen sowie zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen).
Genaue Informationen zu den aktuellen Ferienzeiten erhalten Sie jeweils zu Beginn des Schuljahres. Die Ferienbetreuung steht immer unter einem bestimmten Motto. Besondere Aktionen wie Ausflüge runden das Programm ab.

Im Jahr 2015 fahren wir zum ersten Mal in den Herbstferien für eine Woche ins Schullandheim „Klefhaus“ nach Köln-Overath.

Das leisten wir!
Die OGS versteht sich als Brücke zwischen Eltern und Schule und hat den Anspruch, Bildungsqualität und Chancengleichheit zu sichern. Mit diesem Angebot öffnen sich neue Wege des Lernens. Durch die OGS entsteht ein ganzheitliches Angebot von Förderung, Bildung, Erziehung und Betreuung mit folgender Zielsetzung:

  • Stärkung der Individualität und Identität
  • Stärkung sozialer, emotionaler, kognitiver und motorischer Kompetenzen
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Förderung der Toleranz- und Konfliktfähigkeit
  • Übernahme individueller und sozialer Verantwortung

Der Weg zu uns:

Anträge für die Anmeldung zur OGS und VGS sind im Sekretariat der Schule erhältlich. Die Anmeldung erfolgt jeweils für ein gesamtes Schuljahr. Die monatlichen Betreuungskosten werden von der Stadt Mülheim bzw. der Caritas Sozialdienste e.V. einkommensabhängig festgelegt und variieren zwischen 0,-€ und 150,-€.

Hier finden Sie uns:

Katharinenschule
Frühlingstraße 45
45478 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208/588 48 27
Tel.: 0208/588 48 23
E-Mail: katharinenschule@muelheim-ruhr.de

Träger:

Caritas Sozialdienste e.V.
Fachdienst: “Jugendarbeit und Schule“
Hingbergstr.176
45470 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 0208/300 08 50
www.caritas-muelheim.de
Leitung: Georg Jöres
E-Mail: georg.joeres@caritas-muelheim.de