Lesen an der Katharinenschule

Antolin

Mit dem Internetprogramm ANTOLIN möchten wir die Lesefreude unserer Schüler und Schülerinnen unterstützen. Es soll die Kinder motivieren Bücher zu lesen.

Und das funktioniert so:
– Buch lesen
– auf www.antolin.de gehen
– Benutzername und Passwort eingeben (erhalten die Kinder im Laufe des ersten Schuljahres)
– Titel des Buches in der Suchfunktion eingeben
– Fragen zum Buch beantworten
– Punkte sammeln

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind bei der „Benutzung“ des Programms, nicht aber bei der Beantwortung der Fragen. Es geht um die Leseleistung Ihres Kindes.

Die Punkte werden für ein Schuljahr gesammelt und am Ende erhält jedes Kind eine Urkunde von der Klassenlehrerin.

Bei Fragen hilft die Klassenlehrerin gerne weiter.

Kooperation mit der Stadtteilbücherei

Die Stadtteilbücherei in Speldorf und unsere Schule stehen im engen Kontakt und Austausch miteinander. Unsere Schulkinder besuchen häufig die Bücherei und nehmen dort an den verschiedenen Aktionen teil.

Alle Klassen gehen einmal im Monat in die Stadtteilbücherei. Jedes Kind stellt im Laufe des Schuljahres ein gelesenes Buch der Klasse vor. Somit lernen die Kinder verschiedene Bücher kennen und werden zum Lesen von ihren Klassenkameraden angeregt. Des Weiteren besuchen die Klassenlehrer mit den Kindern die Bücherei, um an Büchereiralleys oder an Veranstaltungen wie der Mükikita teilzunehmen.

Schulbücherei

Dank vieler freiwilliger Eltern, die mindestens einmal in Monat für jede Klasse die Schulbücherei verwalten haben unsere Kinder auch hier die Möglichkeit Bücher auszuleihen. Damit unsere Schulkinder immer ausreichend Bücher haben, freuen wir uns immer wieder über Bücherspenden.

Leserechtschreibförderung mit GUT1

Die Leserechtschreibförderung an der Katharinenschule erfolgt seit dem Schuljahr 2015/16 u.a. mit dem LRS-Computerprogramm GUT 1. Hierbei handelt es sich um ein empfehlenswertes Programm zum Rechtschreibtraining.